Informationen zum Corona-Virus

Momentan überlagern Infos, Sorgen und Ängste zum Coronavirus den Alltag. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt auf der Website www.infektionsschutz.de Antworten und Erklärvideos auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus bereit.

Informationen zur exzessiven Mediennutzung speziell für Jugendliche und deren Bezugspersonen können Sie über unsere verschiedenen Printangebote beziehen.

Es ist nicht einfach, Kinder und Jugendliche über so lange Zeit zuhause zu beschäftigen. Hier haben wir Ideen für Sie gesammelt, wie Sie Ihre Kinder abseits der medialen Welt abwechslungsreich beschäftigen können: Beschäftigungsideen für Jugendliche und ihre Eltern in der Corona-Zeit

Was Sie über das Coronavirus SARS-CoV-2 wissen müssen und was Sie jetzt tun sollten, erfahren Sie tagesaktuell auf der BMG-Webseite.

Gaming disorder - Videospielsucht als Krankheit anerkannt
Jedoch ist nicht jedes Spielverhalten eine Sucht. Informationen der WHO zu den Diagnosekriterien finden Sie hier als Text oder als Video

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.

 
"Ich möchte wissen, wie ich mit Handys in meinem Unterricht umgehen soll." Informationen für Lehrkräfte
Lehrkräfte
 
"Ich möchte wissen, wie soziale Netzwerke funktionieren." Informationen für Eltern
Eltern
 
"Ich will Hilfsangebote für unsere Fachberatung nutzen." Informationen für Fachkräfte
Fachkräfte

Aktuelles

Kampagne
13.03.2017 Neue Adressdatenbank für Hilfesuchende im Themenbereich Internetsucht

Die Universität Tübingen bietet eine neue...

05.10.2016 Expertenworkshop für Erstellung eines Manuals für Net-Piloten

Am 26.09.2016 fand in Köln unter Mitwirkung der...

02.09.2016 Net-Piloten in WDR2-Radiobeitrag

Suchtpräventions-Experte Andreas Pauly spricht im...

Jugendliche für Jugendliche

Informationsmaterial